... wir richten Sie auf

Neurologische Rehabilitation

Unser Ziel in der neurologischen Rehabilitation ist es unsere Patienten zu einem selbständigen und selbstbestimmten Leben zu führen. Dies geht nur in einer engen Zusammenarbeit zwischen Patienten, Ärzten, Therapie und Pflege. Nur durch das gemeinsame Anstrengen ist ein Rehabilitationserfolg möglich.

Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg in den Alltag. Unsere gemeinsame Aufgabe ist es Probleme zu erkennen, zu behandeln und zu lösen.
Unser Konzept basiert auf einer multiprofessionellen Vorgehensweise. Das Therapieprogramm wird individuell auf die Bedürfnisse des Patienten angepasst. Hierbei fließen modernste Therapieverfahren und Konzepte ein.

Die Abteilung für Neurorehabilitation steht Patienten der Rehabilitations-Phase C und D offen.

Phase C:
  • Der Betroffene ist bewusstseinsklar, zumindest teilorientiert und kann über den Tag verteilt drei Stunden an therapeutischen Maßnahmen teilnehmen.
  • Zumindest einige Aktivitäten des täglichen Lebens kann er bewältigen.
  • Es besteht in der Regel keine Aspirationsgefahr, er ist zu einem  Teil von pflegerischer Hilfe abhängig.
  • Begleiterkrankungen bzw. -verletzungen dürfen die notwendigen therapeutischen Maßnahmen nicht verbieten oder wesentlich behindern.
  • Es darf weder Selbst- noch Fremdgefährdung bestehen.
 Phase D:
  • Der Betroffene ist bei den Aktivitäten des täglichen Lebens vollkommen oder weitgehend selbständig, gegebenenfalls mit Hilfsmitteln.
  • Er ist sowohl geistig als auch körperlich in der Lage über mehrere Stunden am Tag aktiv an einem Therapieprogramm mitzuarbeiten.
  • Er ist durchwegs kooperativ und kann mehrere Stunden am Tag ohne professionelle Aufsicht verbringen.
(Definition Österreichische Gesellschaft für Neurorehabilitation)

Therapie
 
Zur Behandlung unserer Patienten setzen wir neben den klassischen therapeutischen Konzepten zusätzlich Therapieroboter und computerunterstützte Techniken ein. Der Einsatz dieser Möglichkeiten richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Patienten und dem aktuellen medizinischen Wissensstand im Bereich der Neurologie.
Unser Therapeutisches Angebot umfasst: 
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Neuropsychologie
  • Diätologie
  • Schluck-, Sprach- und Sprechtherapie
  • Forced Use Therapie
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitstraining
  • Roboterunterstütztes Training der oberen Extremität (Armeo®, Pablo®)
  • Roboterunterstütztes Training der unteren Extremität (Laufband)
  • Dual Task Training (SilverFit®)
  • Aquatherapie
Weitere Informationen zum Thema "Neurologische Rehabilitation in Wien" finden Sie in dem kürzlich veröffentlichten Artikel von Prim. Dr. Christoph Stepan, MSc., Ärztlicher Leiter der Neurologischen Rehabilitation der Rehaklinik Wien Baumgarten.